Erfolg beim Masters-Championat in Werder/Havek

Wiking-Frauenvierer beim Masters Championat siegreich

Elke und Katrin Michael, Andrea Schlüter vom RC Wiking im Frauenvierer mit Susanne Frank von der Schweriner RudergesellschaftIhren ersten Meisterschaftstitel erruderten Elke und Katrin Michael, Andrea Schlüter vom RC Wiking im Frauenvierer am Wochenende in Werder/ Havel. Beim diesjährigen Masters Championat starteten sie in ihrer bewährten Renngemeinschaft mit Susanne Frank von der Schweriner Rudergesellschaft und kämpften sich bei schwierigen Windverhältnissen über die 1000m lange Strecke. Nach einem guten Start lagen sie von Beginn an vorn und konnten sich gegen die gegnerischen Boote durchsetzen.

Insbesondere die Vierer aus Karlsruhe und Potsdam versuchten mit Zwischenspurts den Ruderinnen aus Lüneburg und Schwerin die Führungsposition strittig zu machen. Im Ziel war es dann aber mehr als eine Bootslänge Vorsprung für den WIKING-Vierer.
Im Frauen-Doppelzweier erreichten Elke und Kathrin Michael einen 3. Platz, den 2. Platz verfehlten sie knapp um 0,7 Sekunden. Andrea Schlüter und Susanne Frank erruderten darüber hinaus jeweils einen 4. Platz im Frauen-Doppelzweier und im Mix-Vierer mit Markus Krenzien und Martin Meermann von der Schweriner Rudergesellschaft.

Zwei zweite Plätze erruderte Uwe Kühne vom RC WIKING Lüneburg im Zweier, der für den Ruder-Club Favorite Hammonia Hamburg in Werder an den Start ging. Für die drei Wikingerinnen gilt es nun, die Vorbereitungen für die World Rowing Masters Regatta im Masterrudern  in Wien Anfang September  zu intensivieren. Auf dem Weg dorthin werden sie noch ein weiteres Mal beim Championat in Schwerin an den Start gehen.