Fit für die Zukunft!



Der Vorsitzende des Lüneburger Ruder-Club WIKING v. 1875 e.V. Dr. Abraham (links) und Friedrich Schmidt (rechts) nehmen die Plakette vom Vertreter des Landessportbundes entgegen.

Am letzten Wochenende veranstaltete der Lüneburger Ruder-Club WIKING von 1875 e.V. zum ersten Mal das gemeinsame Abrudern. In diesem Rahmen wurde der Verein für sein Engagement im Klimaschutz und für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt VEREINt Energie sparen ausgezeichnet. Ein Vertreter des Landessportbundes war aus Hannover nach Lüneburg gekommen, um gemeinsam mit der Avacon AG die „VEREINt Energie sparen“-Plakette für die erfolgreiche Erneuerung der Heizungsanlage und der Warmwasserbereitung der Duschen zu überreichen.

Das Projekt war noch vor der Fusion des Lüneburger Ruder-Club v. 1875 e.V. mit dem Ruder-Club WIKING vom damaligen Vorstand Friedrich Schmidt und Helmbrecht Herbst durchgeführt worden. Mit dem Projekt „VEREINt Energie sparen“ hat der Vereine eine qualifizierte und unabhängige Energieberatung für sein Vereinsgebäude erhalten.