Ruder-Club „WIKING“ e. V. Lüneburg erfolgreich beim World Rowing Masters in Wien

36. weltgrößte FISA-Masters-Ruderregatta in Wien

Vom 03.09. – 06.09.2009 fand die diesjährige „World Rowing Masters Regatta“ in Wien statt. Die Altersklassen-Weltmeisterschaft bildete den Saisonhöhepunkt für die Masterruderer des RC Wiking aus Lüneburg.

Die mit Abstand größte Sportveranstaltung in diesem Jahr in Österreich ist am letzten Wochenende auf der Donauinsel perfekt über die Bühne gegangen. 8841 gebuchte Ruderplätze, 3000 Ruderer, 41 Nationen, 500 Starts. Das sind die beeindruckenden Zahlen rund um das Ruderevent 2009, das Wien für vier Tage zum Mittelpunkt der Ruderwelt machte. Eine gelungene Veranstaltung, die im Minutentakt Weltmeister zu bieten hatte.
Von den jüngsten, und die sind im Masterbereich auch schon mindestens 27 Jahre alt, bis hin zu den ältesten Jahrgängen kämpften alle mit vollem Einsatz um den Sieg.

Allen voran die erfolgreichen Ruderer des RC Wiking Lüneburg, die es sich nicht nehmen ließen, in drei Bootsklassen den WM-Titel einzustreichen.
In einem Kopf an Kopf Rennen gegen Großbritannien und Ungarn siegten im Doppelzweier der Männer Jan Schumacher und Marco Praeger. Ein weiterer Titel ging an das Paradeboot – dem Mix-Doppelvierer. Seit nun mehr drei Jahren blieben die vier WIKINGER Kathrin und Elke Michael sowie Jan Schumacher und Marco Praeger in dieser Bootsklasse ungeschlagen. Der dritte WM-Titel ging an den Mix-Achter in Renngemeinschaft mit der Schweriner Rudergesellschaft und dem RV „Weser“ Hameln. Die Achtercrew mit Andrea Schlüter, Kathrin Michael, Dirk Luther, Markus Krenzien, Marco Praeger, Jan Schumacher, Elke Michael, Susanne Frank sowie Steuerfrau Anita Günter verwies den Gastgeber und Hauptgegner Österreich auf Platz 2.

Unter schwierigsten Wetterbedingungen aufgrund von starkem Gegenwind erkämpften sich die Ruderer des RC Wiking weitere erfolgreiche Plätze.

Ergebnisse:
Elke und Kathrin Michael, Jan Schumacher, Marco Praeger
1. Platz
Doppelzweier Schumacher/Praeger  
Mix-Doppelvierer Elke und Kathrin Michael, Jan Schumacher, Marco Praeger
Mix- Achter in Renngemeinschaft mit RV „WESER“ Hameln, RV  Halle und RG Schwerin

2. Platz
Männer Zweier ohne Steuermann (Schumacher/Praeger)

3. Platz
Frauen Doppelvierer in (Andrea Schlüter, Susanne Frank, Elke und Kathrin Michael ) Renngemeinschaft mit Schwerin
Frauen Doppelzweier (Elke und Kathrin Miachael)

4. Platz
Männerachter in Renngemeinschaft mit RV Halle, RV „Weser“ und RG Schwerin
Frauenachter Renngemeinschaft Wiking Lüneburg, Hallescher RC, Schweriner RG und Hansa Hamburg
Frauendoppelzweier des Wiking Lüneburg in Renngemeinschaft mit dem Lübecker Ruderclub.


Zeit zum Ausruhen gibt es für die Ruderer des RC Wiking nicht, denn bereits am kommenden Wochenende gilt es, die Landesmeisterschaft in Wolfsburg und Ende September die Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg auszurudern.