Ruth Hotop überzeugte

Mit drei Siegen, kehrten die Ruderinnen und Ruderer des RC WIKING Lüneburg von der 10. Norddeutschen Meisterschaft im Indoor-Rudern zurück. Mehr als 550 Ruderinnen und Ruderer hatten zu diesem Ergometer-Cup in Lübeck aus dem gesammten Norddeutschen Raum gemeldet.

Bestes Gesamtergebnis erzielet Ruth Hotop. Im Einzelfahren erruderte sie in einem spannenden Lauf den 2. Platz hinter der Ruderin aus Schleswig-Holstein. Zusätzlich belegte sie im Mix-Vierer mit Jule Meyer, Marten Krüger und Hauke Hoppe einen zweiten Platz und im Vereinsvierer mit Ann-Kristina Breide, Paul Berneis und Jaspar Jüngst einen guten dritten Platz.

Jaspar Jüngst gewann die Kurzstrecke deutlich vor Schleswig-Holstein und Vereinskamerad Paul Berneis. Die beiden jüngsten Teilnehmerinnen vom RC Wiking, Saskia Steinbach und Franziska Pabel gewannen ihre Kurzstreckenrennen souverän.

Weitere Plazierungen in den Einzelwettbewerben: Platz 4 für Ann-Kristina Breide, Platz 11 für Patrik Möllerke und Platz 16 für Marten Krüger