Ruth Hotop und Marten Krüger starten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft 2010

Am 24.06.2010 beginnen die Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Baldeneysee in Essen. Mit 1.547 Aktiven aus 277 Vereinen ist diese Meisterschaft die Teilnehmer stärkste Veranstaltung des Deutschen Ruderverbandes.

Für Ruth Hotop und Marten Krüger vom Ruder-Club "WIKING" e.V. Lüneburg geht es dann auch bereits heute am frühen Nachmittag in die Vorläufe zum Juniorinnen Einer und zum Leichtgewichts Doppelzweier. "Ruth Hotop hat sich sehr gut vorbereitet", ist sich Trainer Matthias Lohse vom WIKING sicher. Im Vorlauf treffen zwar durch die Abmeldung der Ruderin aus Potsdam gleich mehrere Favoritinnen auf das Finale aufeinander, vielleicht aber gelingt mit einem Vorlaufsieg auch der direkte Einzug ins Halbfinale. Dann wäre ein Lauf gespart und Ruth könnte sich optimal auf das Halbfinale am Samstag vorbereiten.

Das Finale im Leichtgewichts-Doppelzweier können Marten Krüger und Partner Konrad Thibaut aus Oldenburg nur über den Hoffnungslauf erreichen. Da es im Vorlauf gleich gegen das Boot aus Hannover/Crefeld geht, deren Ruderer bis zur Meisterschaft fast alle Rennen gewinnen konnten, gilt es im Vorlauf einen taktisch guten Platz für den Hoffnungslauf zu errudern. Ziel ist es, das große Finale am Sonntagvormittag zu erreichen.

Bereits einen Finalplatz haben Ruth und Marten im Juniorinnen Doppelvierer und im Leichtgewichts Junioren Achter. Beide Boote wurden am letzten Wochenende in Münster und Oldenburg umfassend trainiert und sind gut für den Start vorbereitet.