Junge WIKINGER starten beim ROW und RUN in Wolfsburg

Neue Trainerin des RC WIKING Larissa Vent setzt Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Jugendabteilung.

Die Wintersaison ist für Ruderinnen und Ruderer stets Wettkampf auf dem Ergometer. Als Abschlusswettkampf nahmen die jungen WIKINGER wieder beim Mix aus Ergometerrudern und Laufen in Wolfsburg teil. Diese Veranstaltung ist Teil der Talentfördermaßnahmen des Landesruderverbandes, für die Junioren zählen die Rennen für die Landesmeisterschaft.

Elisa Patzelt wurde ihrer Favoritenrolle bei den Mädchen der Altersklasse14 Jahre mit einem deutlichen Gesamtsieg in ihrer Altersklasse gerecht. Mit einem knappen zweiten Platz auf dem Ergometer und einer hervorragenden Leistung im Laufen zeigte Elisa, dass sie für die Saison 2015 Top Fit ist.

Philipp Bethke und Paul Schnaars fuhren auf dem Ergometer spannende Rennen und belegten bei den 12 jährigen Jungen die Plätze zwei und drei.

Auch die jüngsten Teilnehmerinnen Maria Frese und Anni Feuerbacher lieferten sich einen spannenden Rennverlauf auf dem Ergometer und später beim Laufen. Beide Disziplinen gewann Maria Frese knapp vor Anni Feuerbacher.

Lion Feuerbacher belegte Platz 4 in der Gesamtwertung.

Bei den Junioren startete Tom Patzelt, der mit einem vierten Platz auf dem Ergometer knapp den Bronceplatz der Landesmeisterschaft verfehlte. Auch Jan Spohler zeigte mit seinem zweiten Platz in der Gesamtwertung bei den Leichtgewichten eine hervorragende Leistung.

Im Betreuerrennen vertrat in diesem Jahr Tim Goralczyk die Wikinger. Nach einem harten Kampf über 333 Meter musste er sich mit einer knappen Sekunde nur dem Trainer aus Bernburg geschlagen geben.

Weitere Ergebnisse:

Felix Glabe und Onno Hesebeck Plätze 9 und 10 der Gesamtwertung.

Marcel Adam, Moritz Koch und Jonas Euterbock Plätze 10, 14 und 19.

Wikings neue Trainerin Larissa Vent war mit dem Leistungsstand der Trainingsmannschaften sehr zufrieden. Mit einem Trainingslager Ende März wird es eine weitere Vorbereitung auf die Wettkampfsaison geben.


Elisa Patzelt mit ihrer Trainerin Larissa Vent